HOCHzeit

Human­is­tis­che HOCHzeit­en bieten eine Alter­na­tive zur kirch­lichen Trau­ung. Sie ste­hen allen Lebens­for­men offen und sind auch ohne standesamtliche Trau­ung möglich. Hier zählt die Liebe und nicht das Geschlecht oder die sex­uelle Ori­en­tierung der Heiratswilli­gen.

Wir bere­it­en die Feier gemein­sam vor und Sie wählen dafür die Ihnen genehmen Rit­uale, Musik, Lyrik und Ver­sprechen. Auch der Ort der Feier kann von Ihnen frei bes­timmt wer­den. Ob in der Natur oder einem beson­deren Ort ist ganz Ihre Wahl.

Nach einem aus­giebi­gen Vorge­spräch entwerfe ich den Ablauf der Feier und die dazuge­hörige Rede, die Ihnen zur vorheri­gen Freiga­be vorgelegt wird.

Gerne kön­nen auch eigene Beiträge in die Feier inte­gri­ert wer­den.